Analyse
08:13 Uhr, 08.10.2013

DAX - Tagesausblick für Dienstag, den 08. Oktober 2013

Der DAX fiel gestern erneut auf die Unterstützung durch das Maihoch bei 8558 zurück. Abermals gab es an dieser horizontalen Auffangsstation ein bullisches Reversal. Der Abwärtstrend vom Jahreshoch bleibt aber intakt. Die Situation ist allenfalls neutral. Vieles ist möglich.

Erwähnte Instrumente

  • DAX
    ISIN: DE0008469008Kopiert
    Aktueller Kursstand:   (XETRA)
  • X-DAX
    ISIN: DE000A0C4CA0Kopiert
    Aktueller Kursstand:   (XETRA)

Der DAX fiel gestern erneut auf die Unterstützung durch das Maihoch bei 8558 zurück. dabei wurde das 2. MEGA Gap der letzten Tage bei 8509 geschlossen. Abermals gab es an der horizontalen Auffangsstation 8558 (Maihoch) ein bullisches Reversal. Der Abwärtstrend vom Jahreshoch bleibt aber intakt. Die Situation ist allenfalls neutral. Vieles ist möglich.
_____________________________________________________________

DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8592

Widerstände: 8600 + 8650 + 8700

Unterstützungen: 8550 + 8500 + 8450 + 8350

Charttechnischer Ausblick: Der DAX hält sich zunächst wahrscheinlich unter 8600 auf und fällt bis 8550. Ab 8550 steigt der DAX heute in der Hauptvariante ein weiteres Mal bis 8600.

Oberhalb von 8600 wäre Platz bis 8640. Dann würde also das Montagsgap geschlossen werden.

Unterhalb von 8540 wären 8500 und 8450 die Ziele, später ggf. auch 8350.

Oberhalb von 8650 wäre der Anstieg bis 8700 denkbar. Höher als 8700 geht es heute kaum.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX-Tagesausblick-für-Dienstag-den-08-Oktober-2013-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tag

DAX-Tagesausblick-für-Dienstag-den-08-Oktober-2013-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten