Analyse

DAX: Tagesausblick - Donnerstag, 22.06.2006

Erwähnte Instrumente

DAX: 5.503,41 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag) + 60 Minutenchart (log) (1 Kerze = 60min.)

Intraday Widerstände: 5.572/75 + 5.633/72
Intraday Unterstützungen: 5.533/38 + 5.476/85

Rückblick: Am gestrigen Vormittag scheiterte der DAX im erweiterten Widerstandsbereich von 5.480/5.507. Es war mit Stand 10 Uhr eine weitere große Abwärtswelle bis mindestens 5.244 wahrscheinlich. Im Tagesverlauf gab es aber keine massiven Anschlussverkäufe, so dass sich die 1. schwache Stunde als Bärenfalle entpuppte. Der DAX schloss bei 5.503.

Charttechnischer Ausblick: Am heutigen Tag wird der DAX sehr fest in den Handel starten. Kurz gesagt: Die Sommerrallye startet pünktlich zum Sommeranfang. Ausgelöst wird sie mit dem Anstieg über den BUY Trigger einer großen Bodenformation (inverse S-K-S) in Höhe von 5.519. Es lockt im Verlauf mehrerer Tage und Wochen ein theoretisches Kursziel aus der Bodenformation bei etwa 5.794. Intraday Widerstände sind heute bei 5.572/75 und bei 5.633/72 zu finden. Nach einer Eröffnung mit Gap ist heute nur ein Pullback bis etwa 5.533/38 realistisch. Die zentrale und kompakt gestaffelte Intraday Unterstützungszone verläuft zwischen 5.475/85. Fällt der DAX tiefer, würde der "DAX Bulle" als zu schwach entlarvt werden.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
TB5M8HLong8.353,02 Pkt2,22open end
HV7FGULong8.550,00 Pkt2,27open end
NG1U1ALong3.550,09 Pkt1,30open end
PB5FACLong6.799,92 Pkt1,81open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten