Analyse

DAX Future: Kräftiger Rücksetzer, aber...

DAX Future (2005Z,CC): 5.024,00 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der DAX Future sollte kürzlich noch ein Ziel bei 5.149,50 erreichen. Dies trat ein. Es wurden sogar 5.167,00. Der FDAX ging daraufhin in eine kräftige Korrektur über. Der Future fiel heute Morgen zusätzlich mit einem downside Gap unter die Unterstützung bei 5.067,50 zurück. Aktuell erfolgt eine Stabilisierung in Höhe des mittleren Bollinger Bandes (5.014) im Tageschart. Solange der Future nicht vorzeitig und nachhaltig unter 4.942/4.970 zurückfällt, steht prinzipiell eine weitere Aufwärtswelle aus, die mindestens das letzte Hoch bei 5.167,00 erreicht. Nach einem Tagesschluss unterhalb von 4.942/4.970 würde es hingegen zu Verkaufssignalen kommen, die zu einem Ziel bei 4.803,00 führen können.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


04.10.2005 - 14:22
DAX Future: Nächstes Ziel in Reichweite

DAX Future (2005Z,CC): 5.121,00 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der DAX Future konnte sich mittlerweile vom nächsten BUY Trigger (5.067,50) nach oben absetzen. Das daraus resultierende nächste Zwischenziel kann bei 5.149,50 benannt werden. Dem Erreichen dieses Zieles steht prinzipiell nicht viel im Weg. Das Ziel kann direkt erreicht werden, insbesondere dann, wenn kurzfristig die neue Unterstützung bei 5.067,50 nicht mehr nachhaltig unterschritten wird.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


29.09.2005 - 14:22
DAX Future: BUY Triggermarke umkämpft

DAX Future (2005Z,CC): 5.049,50 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der FDAX notiert quasi genau auf dem selben Level wie zur gestrigen Analyse, jedoch hat sich inzwischen einige getan. Der DAX Future erreichte gestern noch das Rallyeziel bei 5.067,50, konnte aber auf Tagesschlussbasis nicht darüber schließen. Am heutigen Tag startete der FDAX oberhalb des Widerstandes 5.067,50, fällt jedoch momentan darunter zurück. Zwei Aussagen können getroffen werden. Ein Tagesschluss oberhalb von 5.067,50 löst den nächsten BUY Trigger aus mit Ziel bei 5.149,50. Verbleibt der Future unterhalb von 5.067,50 so ist eine Konsolidierung bis 4.994/5.000 bzw. bis 4.967/69 realistisch. Erst unterhalb von 4.910/40 würde sich bärische Aspekte ergeben die die übergeordnete Rallye gefährden.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


28.09.2005 - 14:42
DAX Future: Rallyeziel "vor Augen"

DAX Future (2005Z,CC): 5.050,00 Punkte - Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Eine sehr gut ausgeprägte Kreuzunterstützung im DAX Future bei etwa 4.886,00 wurde kürzlich verteidigt. Es folgte eine Rallye die am Montag mit einem upside Gap oberhalb des mittleren Bollinger Bandes (4.968,50) im Tageschart und oberhalb des Abwärtstrends ausgehend vom Jahreshoch (5.067,50) eingeleitet wurde. Das fällige Ziel bei 5.067,50 hat der DAX Future nunmehr "vor Augen". Das bisherige Intradayhoch des heutigen Tages bei 5.060 trennten den FDAX noch 7,50 Punkte vom Mindestziel der Rallye. Erreicht der DAX Future das Ziel 5.067,50 so ist eine weitere Konsolidierung möglich, aber auch ein direkter Anstieg bis etwa 5.149 ist denkbar.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

[Link "Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen." auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten
Kennen Sie schon unsere neuen Musterdepots?Nein? Dann schauen Sie jetzt in PROmax vorbei – mit 30 % Rabatt auf das Monatsabo on top. Unsere Experten Alexander Paulus & Bernd Senkowski betreuen 2 neue Musterdepots. Dazu kommt ab dem 6. Februar noch ein drittes Überraschungsdepot. Neugierig? Schnell zu PROmax. Mit dem Code PROMAXDEPOT30 zahlen Sie 30 % weniger.Schließen