Video

DAX Daily Video für Montag, den 02. Juni 2014

Der DAX ist klar über das Hoch der mehrmonatigen Seitwärtsphase seit Januar bei 9819 nach oben ausgebrochen. Formal begann somit eine umfassende Anstiegsphase, allerdings mit einer Bedingung..

Erwähnte Instrumente

  • DAX
    ISIN: DE0008469008Kopiert
    Kursstand: 9.943,27 Punkte (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 9.943,27 Punkte (XETRA)

DAX 9943

Widerstand: 9958/9970 + 10000 + 10200/10225

Unterstützung: 9938 + 9785/9825 + 9685/9700

DAX Analyse: Der DAX ist seit dem Anstieg über 9800 auf dem Weg zum Ausbruchsziel 10338. Analysestop dafür ist weiterhin 9535!

10000 sind relativ direkt erreichbar, solange 9938 bzw. 9900 nicht unterschritten werden.
In der 2. Variante startet der Anstieg zur 10000 erst mit einem neuen Anlauf vom Unterstützungstief 9900 (Variante Fortsetzung der Flagge vom 28.5.14, Start 9958).

Ab 10000 ist ein mehrtägiger Pullback bis ~9800 (+- 25 Punkte) zu erwarten.
Ein dauerhafter Anstieg über 10000 ist beim 1. Anlauf nicht sehr realistisch. Gelingt es dennoch den DAX über 10000 zu etablieren, wären 10200/10225 udn später 10335/10370 die Ziele.

Alternative: Erst unter 9685 droht die Trendumkehr, was unter 9535 endgültig bestätigt werden würde. Dann wäre das Ziel 10338 hinfällig.

Viele Grüße

Rocco Gräfe

Charttechnischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
HV7FGULong8.580,00 Pkt2,23open end
TB5M8HLong8.359,49 Pkt2,18open end
NG1U1ALong3.554,35 Pkt1,29open end
PB5FA5Long7.452,60 Pkt1,93open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten