Analyse

CANOPY GROWTH - Neue Zahlen unterstützten den Fahrplan!

Vor ein paar Tagen wurde eine neue Chartanalyse präsentiert. Dieser Fahrplan setzten die Marktteilnehmer bislang perfekt um. Die gestern präsentierten Zahlen spielten dabei eine wichtige Rolle.

Erwähnte Instrumente

  • Canopy Growth Corp. - WKN: A140QA - ISIN: CA1380351009 - Kurs: 8,850 $ (Nasdaq)

Canopy Growth hat im letzten Quartal erneut Verluste produziert. Der Verlust je Aktie lag bei 0,28 CAD. Im Vorjahresquartal lag dieser Wert bei -2,43 CAD. Die Analysten haben im Durchschnitt ein Ergebnis von -0,285 CAD erwartet. Der Umsatz reduzierte sich allerdings von 152,5 Mio. CAD auf 141,00 Mio. CAD. Hier hatten Experten im Vorfeld Umsätze in Höhe von 136 Mio. CAD erwartet. Diese Zahlen sind nicht wirklich "berauschend", doch das hat ausgereicht, um die Aktie gestern kräftig nach oben zu schieben. Das Sentiment in diesem Segment ist einfach sehr negativ gewesen. Durch diesen Kurssprung folgt der Titel dem Fahrplan aus der letzten Chartbesprechung sehr genau. Doch um das ausgegebene Kursziel zu erreichen, dürften die Käufer jetzt nicht nachlassen.

EMA50 im Tageschart ist noch der "Blocker"

Das gestrige Hoch lag nahezu exakt am EMA50 im Tageschart. Diese Durchschnittslinie dient noch als "Block". Daher muss man heute noch einmal mit einem Rücksetzer bis ca. 8,40 USD rechnen. Ein Unterschreiten des gestrigen Tiefs bei 8,20 USD wäre jedoch sehr negativ zu werten, würde aber das Szenario noch nicht beenden. Der Stopp für den aktuellen Fahrplan liegt nun bei 7,50 USD. Das war das Vortagestief vor der Bekanntgabe der neuen Zahlen.


Fazit: Die Canopy-Growth-Aktie bleibt ein interessanter Long-Kandidat, daher wird weiter mit einem Kursziel bei 10,00 USD gerechnet. Das gestrige Gap zwischen 7,70 USD und 8,20 USD sollte idealerweise nun offen bleiben.


Canopy Growth Corp.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Tipp: Als Godmode PLUS-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inklusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!


Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: Canopy Growth Corp. (long)

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
SN41CXLong2,950 $2,23open end
LX2K39Long3,014 €9,10open end
SD6VSVShort27,790 $0,15open end
SQ2YCKLong3,790 $3,42open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

Mehr über Bernd Senkowski
  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten