Expertenkommentar

BMW-Express-Zertifikatmit 10% Zinsen und 40% Schutz

BMW-Express-Zertifikatmit 10 % Zinsen und 40 % Schutz

Wie der Gesamtmarkt startete auch die BMW-Aktie (ISIN: DE0005190003) mit einem deutlichen Kursanstieg in das neue Jahr. Wer der in den vergangenen Monaten gut gelaufenen Aktie in den nächsten Jahren eine halbwegs stabile Kursentwicklung prognostiziert, könnte anstatt des direkten Aktienkaufes eine Investition in ein Strukturiertes Anlageprodukt ins Auge fassen, das auch bei einem stagnierenden oder nachgebenden Aktienkurs hohe Erträge abwerfen wird.

Das aktuell zur Zeichnung angebotene RBI-Express-Zertifikat auf die BMW-Aktie bietet in den nächsten fünf Jahren bei einem bis zu 40-prozentigen Kursrückgang der Aktie die Chance auf einen Jahresbruttoertrag von beachtlichen 16,50 Prozent.

10 % Renditechance und 40 % Sicherheitspuffer

Der Schlusskurs der BMW-Aktie vom 16.2.23 wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Bei 60 Prozent des Startwertes wird die am letzten Bewertungstag (15.2.28) aktivierte Barriere liegen. Wenn die Aktie am nächsten Bewertungstag (15.2.24) auf oder oberhalb des Auszahlungslevels notiert, der an diesem Tag noch mit dem Startwert identisch ist, dann wird das Zertifikat mit 110 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt. Verfehlt die Aktie dieses Ziel, dann verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest um ein weiteres Jahr bis zum nächsten Bewertungstag.

Notiert die BMW-Aktie am nächsten Bewertungstag (13.2.25) oberhalb der nun bereits auf 90 Prozent des Startwertes reduzierten Auszahlungsschwelle, dann wird dies die Rückzahlung des Zertifikates mit 120 Prozent des Ausgebpreises erfolgen. Die Vorgangsweise mit den pro Laufzeitjahr um zehn Prozentpunkte sinkenden Auszahlungsschwellen und den jährlich um 10 Prozent steigenden Auszahlungsbeträgen wird auch in den verbleibenden Laufzeitjahren angewendet.

Läuft das Zertifikat mangels vorzeitiger Tilgung bis zum letzten Bewertungstag und die Aktie befindet sich an diesem Tag oberhalb der 60-Prozent-Barriere, dann wird es mit dem Höchstbetrag von 150 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt. Bei einem Kursrückgang von mehr als 40 Prozent wird das Zertifikat mittels der Zuteilung von BMW-Aktie getilgt.

Das RBI-Express BMW Express 7-Zertifikat, ISIN: AT0000A325J4, maximale Laufzeit bis 18.2.28, kann noch bis 15.2.23 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Express-Zertifikat auf die BMW-Aktie eignet sich für renditeorientierte Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich die BMW-Aktie in den nächsten Jahren an einem der Bewertungstag oberhalb der vorzeitigen Auszahlungsbarrieren oder am letzten Bewertungstag zumindest oberhalb von 60 Prozent des Startwertes des Zertifikates befinden wird.

Quelle: zertifikatereport.de

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Walter Kozubek
Walter Kozubek
Zertifikate-Experte

Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibt er die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelproduktereport.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Mehr über Walter Kozubek
Mehr Experten
Bulle & Bär im Visier - Webinar der SuperlativeNon-Stop bestreiten unsere 14 Top-Referenten in unfassbaren 12 Stunden ein einzigartiges, kostenloses Super-Webinar. Sichern Sie sich jetzt einen Platz. HEUTE ab 07:45 - 20:00 Uhr. Jetzt kostenlos anmelden!Schließen