Analyse

BARRICK GOLD - Es gab das neue Tief!

Heute gab es im Goldpreis ein Monster-Reversal. Das dürfte nun der Startschuss für eine größere Gegenbewegung sein. Davon dürfte nun auch die Barrick Gold-Aktie profitieren.

Erwähnte Instrumente

  • Barrick Gold Corp.
    ISIN: CA0679011084Kopiert
    Kursstand: 15,210 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Barrick Gold Corp. - WKN: 870450 - ISIN: CA0679011084 - Kurs: 15,210 € (XETRA)

Vor ca. 4 Wochen stand folgendes Fazit in der letzten Barrick-Gold-Analyse: "Unterhalb von 16,60 USD sind tiefere Kurse durchaus denkbar und charttechnisch ableitbar. Allerdings muss kein weiteres Tief unter 14,53 USD erfolgen. Der antizyklische Anleger sollte trotzdem vorerst noch warten und nicht direkt auf dem aktuellen Kursniveau einstiegen, denn der Goldpreis hat noch kein wirklich aussagekräftiges Muster für eine Umkehr ausgebildet." Diese "Unsicherheit" eines weiteren Tiefs ist noch verschwunden. Das neue Tief erfolgte in der ausgemachten Unterstützungszone.

Jetzt oder nie!

Die Chancen stehen aktuell so gut wie zuletzt nicht mehr, dass sich nun in dieser Woche ein markantes Tief ausgebildet hat. Natürlich kann man nie sicher sein, doch sollte die Umkehrkerze im Wochenchart Bestand haben, dann wird mit einer größeren Gegenbewegung gerechnet. Diese dürfte den Weg bis knapp über 16-USD-Marke finden. Ob dann jedoch die Widerstandszone rund um die 16,50-USD-Marke geknackt wird, steht natürlich in den Sternen.


Fazit: Ein Long-Versuch bei rund 14,80 USD kann man nun mit einem relativ engen Stopp bei 13,97 USD starten. Teilverkäufe sind bei rund 16 USD vermutlich nötig, um das Risiko herauszunehmen.


Barrick Gold Corp
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
PH7WAJLong12,053 $3,00open end
PH7WAKLong12,767 $3,41open end
UH4VHWShort25,251 $1,98open end
UH48B9Long12,859 $4,01open end
Zur Produktsuche

1 / 1 Kommentar

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen
  • Bastian Galuschka
    Bastian Galuschka Stv. Chefredakteur

    Yess! Auf gehts! https://stock3.com/news/barrick-gold-wie-tief-kann-es-bei-der-goldminenaktie-noch-gehen-11307917

    20:05 Uhr, 28.09.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

Mehr über Bernd Senkowski
  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten