Analyse

ALIGN TECHNOLOGY - Aktie mit einem sehr gutem CRV

Das Chartbild der Align-Technology-Aktie sieht sehr aussichtsreich aus, denn die Wertpapiere konnten sich am EMA50 stabilisieren. Es dürfte zeitnah ein weiteres Hoch geben.

Erwähnte Instrumente

  • Align Technology Inc. - WKN: 590375 - ISIN: US0162551016 - Kurs: 565,110 $ (NASDAQ)

Das Unternehmen Align-Technology stellt medizintechnische Geräte für innovativen Produkte her. Die Aktie bildet seit Wochen und Monaten einen mustergültigen Aufwärtstrend aus. Nach einem neuen Hoch Anfang Feburar bei 634,46 USD kam der Wert in den letzten Tagen wieder etwas deutlicher zurück und schloss das Gap bei 550,00 USD. Auf diesem Kursniveau verläuft nun auch der EMA50. Diese Durchschnittslinie war zuletzt ein Sprungbrett für das letzte Hoch. Wiederholt sich diese Geschichte, sollte man nun zeitnah wieder einsteigen.

Tagesschlusskurs unter 542,00 USD vermeiden

In den letzten Tagen setzte die Aktie mehrmals auf den EMA50 im Tageschart auf. Noch fehlt der richtige Funke, um eine neue Aufwärtsbewegung zu starten. Doch antizyklische Anleger könnten bereits auf dem aktuellen Kursniveau eine erste Long-Position aufbauen. Denn bei rund 550,00 USD besitzt der Technologie-Titel eine eindeutige Kreuzunterstützung. Oberhalb dieses massiven Supports wird mit einem weiteren Allzeithoch über 650,00 USD gerechnet. Auf diesem Kursniveau würden die Wertpapiere wieder auf die obere Trendbegrenzungslinie treffen.

Ein Tagesschlusskurs unter 542,00 USD sollte zumindest zu einen Test der 500,00 USD-Marke führen.


Align Technology Inc.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten