Kommentar
18:00 Uhr, 02.04.2024

Trendumkehr bei Ethereum? Worauf Anleger jetzt achten sollten

Ethereum (ETH) zeigt sich in den letzten Handelstagen von seiner bearishen Seite und könnte kurzfristig weiter gen Süden abrutschen. Diese Chartniveaus müssen Anleger nun im Blick behalten. BTC-ECHO

Die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum (ETH) verliert nach einer Erholung in der Vorwoche erneut an Halt und taucht zu Wochenbeginn abermals bis an die Supportmarke bei 3.273 US-Dollar ab. Damit handelt die zweitgrößte Kryptowährung wieder rund 18 Prozent unter ihrem Jahreshoch vom 11. März. Dass der Kurs zuletzt die Marke von 3.645 US-Dollar wiederholt nicht zurückerobern konnte und nun ein tieferes Verlaufshoch auszubilden droht, erhöht die Wahrscheinlichkeit eine Korrekturausweitung zusätzlich.

Wie die Chancen für eine Trendfortsetzung gen Norden in den kommenden Wochen einzuschätzen sind und welche Chartniveaus Anleger bei Ethereum jetzt im Fokus haben sollten.

Weiterlesen auf BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr Experten