Kommentar
17:00 Uhr, 15.05.2024

Krypto-Mining: Joe Biden macht chinesische Bitcoin-Anlage dicht

US-Präsident Joe Biden hat die Schließung einer Krypto-Mining-Anlage verfügt. Die liegt in Nähe einer Militärbasis – und gehört chinesischen Unternehmern. BTC-ECHO

  • US-Präsident Joe Biden hat eine Verfügung unterzeichnet, die die Schließung einer Krypto-Mining-Anlage in Nähe einer Atomraketenbasis in Wyoming anordnet. Die Anlage sei “mehrheitlich im Besitz chinesischer Staatsangehöriger”.
  • Die vom Weißen Haus am 13. Mai veröffentlichte Verfügung fordert von dem Unternehmen MineOne Cloud Computing Investment den Verkauf des Grundstücks.
  • Biden begründete den Schritt mit nationalen Sicherheitsbedenken.
  • “Es gibt glaubwürdige Beweise, die mich zu der Annahme veranlassen, dass MineOne Partners Limited, ein Unternehmen der Britischen Jungferninseln, das sich letztlich mehrheitlich im Besitz chinesischer Staatsangehöriger befindet […], Maßnahmen ergreifen könnte, die die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten zu beeinträchtigen drohen”, erklärte Biden.
  • MineOne erwarb das Grundstück im Juni 2022. Die nahegelegene Militäranlage sei ein strategischer Raketenstützpunkt, in dem Interkontinentalraketen stationiert sind, heißt es.
  • Das Unternehmen wird aufgefordert, sämtliche Mining-Geräte zu entfernen. Binnen 120 Tagen muss das Grundstück abgetreten werden.
  • “Die heutige Desinvestitionsanordnung unterstreicht Präsident Bidens unerschütterliches Engagement für den Schutz der nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten”, fügte Finanzministerin Janet Yellen hinzu.
  • Die Nähe “zu einer strategischen Raketenbasis” sowie “das Vorhandensein von Spezialausrüstung ausländischer Herkunft, die potenziell Überwachungs- und Spionageaktivitäten erleichtern könnte”, stellten demnach “ein erhebliches nationales Sicherheitsrisiko dar”.
  • Der Schritt erfolgt inmitten eines hochkochenden Handelskonflikts der zwei Supermächte USA und China. So kündigte die US-Regierung vor wenigen Tagen drastische Zollerhöhungen auf chinesische Importe an.
  • Derweil hält der Wahlkampf um die Präsidentschaft auch Einzug am Krypto-Markt. Mehr dazu hier.

Source: BTC-ECHO

BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr Experten