Kommentar
15:00 Uhr, 25.02.2024

Krypto-Betrug: So schützt du dich gegen die Bitcoin-Betrüger

Krypto-Betrug in Deutschland ist ein Multimillionenmarkt. Über Instagram und Co. sprechen die Scammer ihre Opfer an – und ziehen ihnen das Geld aus der Tasche. Unser Interviewgast weiß, wie du dich schützen kannst.

Martin Wehrmann steht Opfern von Krypto-Betrug als erfahrener Anwalt zur Seite. Er kennt die Maschen der Betrüger, weiß, wie du dich schützt und wie du Krypto-Scam von Substanz unterscheidest. BTC-ECHO hat den Rechtsanwalt von der Kanzlei Wehrmann Digital- und Wirtschaftsrecht zum ausführlichen Interview getroffen.

Wieso Krypto-Betrug immer noch so erfolgreich ist und welche Rolle Lena Meyer-Landrut und Tinder spielen.

BTC-ECHO: Wie groß ist aus Ihrer Sicht das Problem des Krypto-Betrugs. Über wie viele Webseiten oder Betrüger im deutschsprachigen Raum sprechen wir hier?

Weiterlesen auf BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr Experten