Kommentar
18:02 Uhr, 17.05.2024

Europawahl-Check: Das hält die Piratenpartei von Bitcoin und Co.

Bei der Piratenpartei laufen die Vorbereitungen auf die Europawahl auf Hochtouren. Doch was hält die Partei von Bitcoin und Co.? BTC-ECHO hat nachgefragt. BTC-ECHO

2024 wird ein Superwahljahr. In den USA kommt es zu einem erneuten Kräftemessen zwischen Präsident Biden und Donald Trump. Im September stellen sich in Deutschland die Parlamente in Sachsen, Thüringen und Brandenburg neu zusammen. Und dann wäre da noch die Europawahl im Juni. Für diese laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Vor diesem Hintergrund wollte BTC-ECHO wissen, welche Positionen die verschiedenen Parteien beim Thema Krypto, Bitcoin, Blockchain und Co. vertreten. Dieser Artikel widmet sich der Piratenpartei.

<

Weiterlesen auf BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr Experten