Expertenkommentar

Covestro: Kaufen, wenn die Kanonen donnern?

Erwähnte Instrumente

Covestro ist bei seiner Produktion vom Gas abhängig. Das wusste man schon lange, aber erst jetzt macht sich die Angst vor dem Winter richtig breit: Covestro wird fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Aber heißt es nicht, man soll kaufen, wenn sonst niemand kaufen will?

Jetzt vollständigen Artikel lesen

Covestro-Aktie: Chart vom 22.08.2022, Kurs 29,33 Euro, Kürzel 1COV | Online Broker LYNX

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Disclaimer

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des § 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von...

Vollständigen Disclaimer anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr von Ronald Gehrt zu den erwähnten Instrumenten

Keine Artikel gefunden

Über den Experten

Ronald Gehrt
Ronald Gehrt

Nach dem Abitur 1984 studierte der gebürtige Hamburger Ronald Gehrt an der Universität der Bundeswehr Betriebswirtschaftslehre. Im Anschluss an seine Dienstzeit als Offizier begann seine Zeit als Analyst und Finanzjournalist. Seit 1996 war und ist er als Redakteur, Referent und Kolumnist in zahlreichen Funktionen aktiv. Dabei versteht sich Gehrt als Allrounder, der in der fundamentalen, volks- und betriebswirtschaftlichen Analyse ebenso sattelfest agiert wie im Bereich der verschiedenen Disziplinen der Technischen Analyse.

Mehr Experten