Kommentar
16:26 Uhr, 12.06.2024

BTC-Miner umworben: Trump will Bitcoin "Made in the USA"

Ex-Präsident Trump umgarnt die Bitcoin-Mining-Industrie und verspricht Unterstützung. Was sein BTC "Made in the USA"-Plan bedeutet. BTC-ECHO

  • Am gestrigen Dienstag traf der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump in Mar-a-Lago auf führende Vertreter der Bitcoin-Mining-Industrie. Bei dem Anlass bekräftigte er, den Sektor unterstützen zu wollen.
  • Nach dem Treffen postete sein Wahlkampfteam auf TruthSocial, dass Bitcoin-Mining die letzte Verteidigungslinie gegen eine CBDC sei. Bidens Politik gegenüber BTC helfe demnach nur China, Russland und der “radikalen Linken”.
  • Außerdem drückte der Ex-Präsident seine Wertschätzung für die Rolle der Bitcoin-Miner bei der Stabilisierung des US-amerikanischen Energienetzes aus. Unter anderem waren Führungskräfte von CleanSpark und Riot bei dem Treffen, wie Bloomberg berichtet.
  • “Wir wollen, dass sämtliche der verbleibenden Bitcoin in den USA geschürft werden. Das wird uns helfen, Energie-dominant zu sein”, heißt es weiter in dem Post der Trump-Wahlkämpfer.
  • Laut der Bitcoin-Mining-Map des Cambridge Centre for Alternative Finance kommen etwa 38 Prozent der globalen Hashrate aus den Vereinigten Staaten. Damit ist die US-amerikanische Mining-Industrie deutlich größer als die Chinas.
  • Matthew Schulz von CleanSpark scheint der Republikaner für sich gewonnen zu haben. Auf Twitter postete dieser ein Bild mit Trump und schrieb dazu: “Ich habe gerade einen Mann getroffen, der ein großer Fan von Bitcoin ist und liebt, was wir bei CleanSpark machen.”
  • Auch Brian Morgenstern, Head of Public Policy bei Riot Platforms, erklärte: “Ein großartiges Gespräch heute mit Präsident Trump über die Bedeutung des Bitcoin-Minings und des Energiereichtums in den USA.”
  • Trump umgarnt also weiter die Krypto-Industrie, welche seinen Wahlkampf aktiv unterstützen soll. Warum Krypto dennoch nicht entscheidend für die US-Präsidentschaftswahl ist, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Source: BTC-ECHO

BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr über BTC-Echo
Mehr Experten