Kommentar
13:00 Uhr, 23.06.2024

BNB, UNI und BGB: 3 Kryptobörsen-Coins, die 2024 stark steigen

Viele Kryptobörsen verfügen inzwischen über eigene Token. BNB von Binance, UNI von Uniswap und BGB von Bitget sind 2024 sehr erfolgreich. BTC-ECHO

Bei vielen Kryptowährungen auf dem Markt wie etwa diversen Memecoins ist der Use Case oftmals kaum bis gar nicht erkennbar. Anders sieht das bei Börsen-Coins wie BNB von Binance, UNI von Uniswap oder BGB von Bitget aus. Sie stehen im Mittelpunkt der Handelsaktivitäten auf der jeweiligen Kryptobörse und um sie herum bauen die Anbieter ein eigenes Ökosystem mit einem umfangreichen Kundenbindungsprogramm auf.

Kunden der jeweiligen Börse genießen einige Vorteile, wenn sie den jeweiligen Token verwenden. So werben die Plattformen etwa mit niedrigeren Gebühren, sofern sich ein Kunde statt eines Handelspaares mit Bitcoin (BTC) oder dem Stablecoin-Tether (USDT) für den Kauf von Kryptowährungen mit dem Börsentoken entscheidet.

Doch das ist nicht das einzige Mittel, mit dem die Kryptobörsen versuchen, die Bekanntheit und den Kurs ihres Tokens zu befeuern. Anbieter wie Binance belohnen die Loyalität ihrer Anleger zur hauseigenen Kryptowährung mit Airdrops, Staking-Renditen, Einzahlungs-Boni oder Gewinnspiel-Aktionen. Alle diese Instrumente dienen dem Zweck, ihre Kunden über den Token langfristig bei der Kryptobörse zu halten.

Weiterlesen auf BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr über BTC-Echo
Mehr Experten