Kommentar
18:15 Uhr, 15.05.2024

Arweave (AR): Springt der KI-Coin auf ein neues Jahreshoch?

Der Kurs von Arweave (AR) kann sich trotz der jüngsten Gesamtmarktschwäche bullish behaupten und in Richtung seines Jahreshochs erholen. BTC-ECHO

Die Blockchain Arweave (AR) wusste in den letzten Monaten zu überzeugen. Der Kurs des auf dezentralisierte Speicherung verschiedenster Dateitypen wie von Dokumenten, MP3s, PDFs, Filmen und weiteren Dateiformaten spezialisierten Kryptoprojekts konnte sich von der Gesamtkorrektur im Vormonat schnell erholen und handelt aktuell lediglich sieben Prozentpunkte unterhalb seines Jahreshochs bei 47,52 US-Dollar. Im Gegensatz zu vielen anderen Altcoins, zeigt sich der AR-Kurs weiterhin von seiner bullishen Seite. Die Layer-1-Blockchain profitiert vom anhaltenden Anlegerinteresses am AI-Sektor.

Der Ar-Kurs dürfte bis zur Präsentation der Quartalszahlen von Nvidia am 22. Mai weiterhin bullish performen. Es bestehen gute Chancen für eine Trendfortsetzung gen Norden. Welche Chartmarken werden für die kommende Wochen und Monate relevant?

Weiterlesen auf BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr Experten