Fundamentale Nachricht

Apple: Analysten erwarten weitere Kurssteigerungen

Apple: Die Experten von Raymond James rechnen mit einer weiterhin überdurchschnittlichen Kursentwicklung

Erwähnte Instrumente

St. Petersburg (BoerseGo.de) - In einer aktuellen Studie bestätigen die Analysten von Raymond James ihr Outperform"-Rating für Apple und erhöhen das Kursziel von 86,00 auf 102,00 US-Dollar.

Auch nach einem 50-prozentigen Rally in den vergangenen 12 Monaten sei bei Apple noch weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden, schreibt Raymond James. Die Experten erwarten, dass die kommende Produktoffensive von Apple, wahrscheinlich das iPhone 6 sowie die SmartWatch, für signifikante Kurssteigerungen sorgen könnten. Allerdings könnte es nach der ersten Euphoriewelle auch wieder zu einem leichten Kurs-Rücksetzer kommen. Dieses Muster sei bereits in den vergangenen Jahren zu beobachten gewesen.

Ein randloses Display, größerer Bildschirm, bessere Kamera: Die Erwartungen an das kommende iPhone 6 sind riesig. Apple steht unter Zugzwang. Sollten der Technologiekonzern „liefern“, könnte dies im Geschäftsjahr 2015 zu einer Verbesserung beim Umsatzwachstum führen, so die weitere Einschätzung der Analysten. Insgesamt kommt Raymond James zu dem Schluss, dass Apples Geschäftsstrategie robuster und nachhaltiger aufgestellt ist, als diejenige von Samsung Electronics.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Lammert
Bernd Lammert
Finanzredakteur

Bernd Lammert arbeitet als Redakteur seit 2010 bei der BörseGo AG. Er ist studierter Wirtschafts- und Medienjurist sowie ausgebildeter Journalist. Das Volontariat absolvierte er noch beim Radio, beruflich fand er dann aber schnell den Weg in andere Medien und arbeitete u. a. beim Börsen-TV in Kulmbach und Frankfurt sowie als Printredakteur bei der Financial Times Deutschland in Berlin. In seinen täglichen Online-Berichten bietet er Nachrichten und Informationen rund um die Finanzmärkte. Darüber hinaus analysiert er wirtschaftsrelevante Entscheidungen der obersten deutschen Gerichte für eine Finanzagentur. Grundsätzlich ist Bernd Lammert der Ansicht, dass aktuelle Kenntnisse über die Märkte sowie deren immanente Risiken einem keine Erfolge schlechthin garantieren, aber die Erfolgschancen deutlich erhöhen können.

Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen