Wissensartikel

S&P 500 Index

US-Standardindex Standard & Poor's 500. Setzt sich aus 400 Industrieaktien, 40 Versorgungswerten, 20 Aktien von Verkehrsgesellschaften und 40 Aktien von Finanzinstitutionen zusammen.

Der S&P 500 gilt bei vielen Anlegern als der wichtigste US-Aktienindex, auch wenn der Dow Jones in der Regel mehr im Fokus der Anleger steht. Da der S&P 500 auch viele kleinere Unternehmen beinhaltet, gilt er als gute Näherung für den US-Aktienmarkt.

Der S&P 500 wurde von Standard & Poor's im Jahre 1957 aufgelegt und umfasst 500 der größten und wichtigsten börsennotierten US-Unternehmen. Damit eine Aktie in den Index aufgenommen werden kann, muss der Wert mindestens über eine Marktkapitalisierung von vier Milliarden US-Dollar verfügen und weitere Anforderungen, zum Beispiel in Bezug auf die Liquidität, erfüllen. In den Index können nur die Aktien von Unternehmen aufgenommen werden, die einen Großteil ihrer Umsätze in den USA erwirtschaften.

Da der S&P 500 ein Kursindex ist, werden Dividendenzahlungen und mögliche Bezugsrechtserlöse der gelisteten Unternehmen nicht in den Index miteinberechnet. Es existiert allerdings auch eine Performanceindex-Variante, der sogenannte S&P 500 Total Return Index. Hier werden auch Dividenden in die Performanceberechnung mit einbezogen.

(geschrieben von Philipp Berger)

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Über das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Daniel Kühn und Bastian Galuschka setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-Time-High, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr Experten